Skip to Content

 

Veranstaltungen

Veranstaltungen in der Alten Bahnhofshalle Friedenau

Aktuelles und Regelmäßiges – hier finden Sie alle Termine unserer Veranstaltungen von Januar bis Dezember 2017

  • Signet
  • Konzert

FOLK & WELTMUSIK IN DER ALTEN BAHNHOFSHALLE FRIEDENAU

PAUL TIERNAN & JOHN LESTER (USA / IRL) — Songs zwi­schen Folk & Jazz

Paul Tiernan — Gesang / Gitarre
John Les­ter — Gesang / Kontrabass

Bereits in Jah­res­frist kom­men die bei­den groß­ar­ti­gen Musi­ker im Rah­men einer
Europa-Tour wie­der in die Alte Bahnhofshalle um das im Früh­jahr 2017 erschei­nende
Album »Fathers and Sons« von John Les­ter live vor­zu­stel­len. Im Novem­ber 2016 war
die Alte Bahnhofshalle für ein wun­der­vol­les Kon­zert ausverkauft!

  • Signet
  • Konzert
  • Sonntag 17. Dezember - 20:00 Uhr / 14,- / erm. 10,- €

  • Kartenbestellungen unter 030-8560 4818 oder www.acoustic-concerts.de

  • www.acoustic-concerts.de

FOLK & WELTMUSIK IN DER ALTEN BAHNHOFSHALLE FRIEDENAU

DER MUSIKALISCHE ADVENTSKALENDER

das Bene­fiz­kon­zert für ein Aus­bil­dungs­pro­jekt in Tansania

 

mit

 

BRING THAT THING — Acoustic Soul, Blues & Country

Fares Mokrani — Gesang / Percussion

Fried­rich Bar­niske — Gesang / Gitarre

Tobias Kum­me­tat — Ak. Sologitarre

Berit Jung — Kontrabass

 

DUO CSÓKOLOM — Welt­mu­sik vom Bal­kan und anderswo

Anti von Kle­witz — Geige / Gesang

San­der Hoving — Geige / Bratsche<

 

WASTELAND GREEN — Acoustic Songs

Susanne Werth — Gesang / Gitarre / Percussion

Fried­rich Bar­niske — Gesang / Gitarre

Arne Zau­ber — Chro­ma­ti­sches Knopf­ak­kor­deon / Gesang

Berit Jung — Kontrabass

und als Gast: Daniel Fried­richs — Geige

  • Signet
  • Konzert

IN DER ALTEN BAHNHOFSHALLE FRIEDENAU

„Bin ich knef?“ Eine Hom­mage an Hil­de­gard Knef

Ihr Leben – ihre Chansons

Maila Bart­hel – Gesang
Frank Augus­tin – Kla­vier
Petra Roek – Knef-Biografie „Fragt nicht warum“, Autogrammstunde

Nach vie­len erfolg­rei­chen Auf­füh­run­gen – u.a. in der Kul­tur­stif­tung Schloss Britz und der Ura­nia – wie auch über deut­sche Gren­zen hin­aus, prä­sen­tiert Ihnen das bekannte Ber­li­ner Künst­ler­duo Maila Bart­hel & Frank Augus­tin im Fest­saal der Alten Bahnhofshalle Friedenau anläss­lich des 92. Geburts­ta­ges der Diva Hil­de­gard Knef einen bio­gra­fi­schen Chan­son­abend der eige­nen Art. Mit dabei: als Ehren­gast Petra Roek, Auto­rin der Knef-Biografie „Fragt nicht warum“ (erschie­nen 2011 – Lau Verlag).

Maila Bart­hel lässt gemein­sam mit dem Pia­nis­ten Frank Augus­tin den Mythos der Diva auf der Frie­de­nauer Bühne leben­dig wer­den. In knap­pen, oft wider­sprüch­li­chen und sich ergän­zen­den Dia­lo­gen gehen sie der Wir­kung die­ser viel­sei­tig talen­tier­ten Künst­le­rin nach. Petra Roek wird über ihre Freund­schaft mit Hel­de­gard Knef berich­ten und steht Ihnen gern für Fra­gen nach der Ver­an­stal­tung zur Verfügung.

Las­sen Sie sich zwi­schen den Jah­ren in die Welt der Hil­de­gard Knef ent­füh­ren. Es erwar­tet Sie ein beson­de­rer Dezember-Geburtstags-Abend: Mit musi­ka­li­scher Unter­hal­tung, ori­gi­na­len Kos­tü­men der Diva sowie einer Foto­show teil­weise sel­ten ver­öf­fent­lich­ter his­to­ri­scher Auf­nah­men (aus dem Pri­vat­be­sitz von Petra Roek). Die lang­jäh­rige Freun­din und Auto­rin der Knef-Biografie „Fragt nicht warum“ (erschie­nen 2011 – Lau Ver­lag) wird dazu mode­rie­ren und steht spä­ter für Fra­gen und Auto­gramme zur Verfügung.

 

 

 

  • Signet
  • Signet
  • Veranstaltung Für Kinder
  • Tanzkurs

GalliTheater in der Alten Bahnhofshalle

Ter­mine Kindertheater:

So  12. Novem­ber  16 Uhr  Hans im Glück

So 26.  Novem­ber  16 Uhr Der Froschkönig

So 03. Dezem­ber    16 Uhr Schneewittchen

So 17. Dezem­ber   16 Uhr  Der Froschkönig

Sa 23.Dezember   16 Uhr  Die Weihnachtsgeschichte

 

Reser­vie­run­gen nur unter

030 275 969 71

 

 

  • Signet
  • Ausstellung
  • In der „Alten Bahnhofshalle Friedenau“.

  • Der Eintritt ist frei

Pia Engelbrecht-Affeld – Ausstellung ab dem 6. Dezember 2017

Pia Engelbrecht-Affeld ist in Ber­lin gebo­ren und wohnt mit ihren zwei Kin­dern und ihrem Lebens­ge­fähr­ten in Lichterfelde-West.

Sie ist gelernte Bank­kauf­frau und Bank­be­triebs­wir­tin, arbei­tete von 1990 bis 1999 als Dozen­tin, Team­lei­te­rin und Fili­al­lei­te­rin im Hause der Lan­des­bank Berlin.

Doch schon als Kind hat sie die Welt der Far­ben fas­zi­niert und mit Tusche, Bunt– und Wachs­mal­stif­ten schuf sie kleine Kin­der­kunst­werke.  Doch es dau­ert bis zum Jahr 2000, bis sie ihren Wunsch als Künst­le­rin tätig zu sein, verwirklicht.

Sie ist Autodidaktin.

Sie arbei­tet seit 2000 als frei­schaf­fende Künst­le­rin. Ihre Freude am Malen und Gestal­ten, gibt sie seit 2010 in Form von krea­ti­ven Kur­sen für Kin­der und Erwach­sene in ihrem Ate­lier in Lichterfelde-West weiter.

Seit 2012 lei­tet sie an diver­sen Grund­schu­len in Lich­ter­felde und in Neu­kölln eine Kunst-AG.

Ihr Credo lau­tet: „ Das Zusam­men­spiel von vor­wie­gend war­men Far­ben und aus­ge­präg­ten Struk­tu­ren kommt in mei­nen Bil­dern zum Ausdruck.

Die Ideen für meine Bil­der ent­ste­hen im Kopf, die Far­ben im Herzen.

Die Aus­strah­lung von Leben­dig­keit und Fröh­lich­keit, Spon­ta­ni­tät und Stärke steht bei all mei­nen Bil­dern im Vordergrund“.

 

  • Signet
  • Signet
  • Veranstaltung Für Kinder
  • Frühstücksbuffet
  • Frühstücksbuffet vom S-Cafe in der Alten Bahnhofshalle

  • Reservierungen bitte unter Tel. : 030. 852 06 00

Ab dem 12.11.2017 Frühstücksbuffet mit Kinderspielecke

Liebe Gäste,

unsere sonn­täg­li­che  Früh­stücks­buf­fet­reihe fin­det ab dem 12.11.2017  wie­der statt.

Öffnungs­zei­ten 10 Uhr bis 15  Uhr.

Wir bie­ten Ihnen ein reich­hal­ti­ges Buf­fet mit ver­schie­de­nen Brot­sor­ten, Sala­ten, Aufschnittplatten,

Käse­plat­ten, Eiern usw.

Erwach­se­nen zah­len 9,50€  und Kin­der 4,50 €.

Wir erwar­ten Sie gerne in unse­ren Räumen.

Das S– Cafe Team

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Signet
  • Tanzkurs
  • Jede Woche Dienstag, Mittwoch und Donnerstag / zusätzlich Donnerstag Tangoabend 21.15 bis 0.45 Uhr

  • www.tangoart.de

  • angelika@tangoart.de

  • Termine und Infos: Angelika Fischer 030. 815 88 99

Tangounterricht

»Ange­lika Fischer tanzt seit 1981 Ange­lika & Koko­den Tango Argen­tino und ver­steht ihn gemäß sei­nem Ursprung als impro­vi­sier­ten Paar­tanz. Neben den tra­di­tio­nel­len Sti­len des argen­ti­ni­schen Tan­gos bestim­men sich ihre Arbei­ten auch durch wei­ter­füh­rende Kunst — und Musik­rich­tun­gen und durch ihre Erfah­rung mit Kör­per­ar­beit. 1988 grün­dete A. Fischer gemein­sam mit B. Wink­ler das Tanz­stu­dio Tanz­art, wel­ches ein wich­ti­ger Ort für Unter­richt, Tan­go­pro­jekte und Ver­an­stal­tun­gen wurde.« * Wei­tere Infor­ma­tio­nen fin­den Sie auf der Web­site von Ange­lika Fischer.

* Quelle: www.tangoart.de / Bio­gra­phie Ange­lika Fischer

  • Signet
  • Signet
  • Veranstaltung Für Kinder
  • Tanzkurs
  • Immer dienstags 16.00 Uhr bis 16.45 Uhrab
    5-6 Jahre / 16.45 Uhr ab 7-9 Jahre / Immer Do 15.30-16.15 3-4 Jahre, Do: 16.15-17.15 ab 10 Jahre.

  • www.patricia-rissmann.de

  • Info: 0178. 8 58 42 21

Kindertanztheater Golden Gate / Kreativer Kindertanz bei Patricia Rissmann

Krea­ti­ver Kin­der­tanz unter­schei­det sich von den meis­ten ande­ren Tanz­sti­len dadurch, dass es für den Tän­zer keine kon­kre­ten Schritt­vor­ga­ben gibt. Der Inhalt bestimmt die Form. »Jeder Aus­druck ist Form des inne­ren Erle­bens. Soll nun ein inne­res Erle­ben, sei es durch musi­ka­li­sche oder sprach­li­che Rhyth­mik oder durch äußere Vor­gänge her­vor­ge­ru­fen, zum kör­per­li­chen Aus­druck gebracht wer­den, so muss die ent­spre­chende Bewe­gung doch in der Gesetz­mä­ßig­keit kör­per­li­cher Mög­lich­kei­ten gegrün­det sein.« *

* Merz: E.Duncan – Schule, Darm­stadt 1912